Musikalischer Abend mit Vivian Kanner – Lebenslieder

 

Am Samstag, den 5. November 2022

Ab 19 Uhr im Leo-Baeck-Saal

Eintritt: 10 € (Abendkasse)

Anmeldung unter: www.anmeldung.jgdus.de

Musikalischer Abend mit Vivian Kanner

Ihr außergewöhnliches Stimm-Timbre und ihr Talent als Sängerin machte sie 1998 zur Frontfrau der Münchener Band „Gefilte Fish“. Sie hat die Liebe zur jiddischen Musik schon als Kind von ihren Eltern und Großeltern vermittelt bekommen und interpretiert diese Lieder mit „viel Herz und viel Gefühl“, ohne jedoch die üblichen Klischees zu bedienen. Sie überzeugt nicht nur durch ihre ausdrucksstarke Stimme, sondern auch durch ihre mitreißende und humorvolle Bühnenpräsenz. Sie scheut sich nicht davor in ihrem Repertoire einerseits Berührungspunkte zu schmerzlicher Vergangenheit musikalisch darzubieten und gleich darauf jüdischen Humor zu präsentieren.

Die geborene Münchnerin Vivian Kanner gibt 1994 ihr Debut als Schauspielerin in der „Kleinen Freiheit“ in München und spielt an den großen Boulevardbühnen Münchens, wird steter Gast an der Komödie am Bayerischen Hof und der Komödie am Max II, geht mehrfach auf Theatertourneen durch Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Sie bekommt eine eigene Radiosendung bei King FM. Film und Fernsehen entdecken die quirlige Person mit dem komödiantischen Talent.

Wir freuen uns auf Vivian Kanner, die das Publikum mit ihrer einzigartigen Art und Weise mit Sicherheit begeistern wird.

Eine Veranstaltung der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf und vom TuS Maccabi Düsseldorf. Mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW, das unser Konzert im Rahmen des Programms “Neustart Miteinander” fördert.