Als Reaktion auf die Tragödie, die sich heute an Lag BaOmer auf dem Har-Meron ereignet hat, bittet das Rabbinat hiermit, dass man
– die Psalmen (Mizmorim) 121 und 130 spricht,
– und dass man eine Mitzva auf sich nimmt und für die Genesung von allen Verletzten und für den Aufstieg der Seelen für diejenigen, die bei dieser schrecklichen Katastrophe umgekommen sind, betet.
Unsere Gedanken sind bei allen Betroffenen und ihren Familien.
Im Namen des Rabbinats der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf
Oberrabbiner R. Evers
Rabbiner V. Kaplan
Kantor A. Malinsky
Rabbinat Aufruf