Samstag, Februar 25, 2017

Rabbinat

Die Jüdische Gemeinde Düsseldorf ist gemäß ihrer Satzung eine Einheitsgemeinde. Das bedeutet, dass alle religiösen Richtungen respektiert werden und gleichzeitig bei allen Veranstaltungen der Gemeinde der Schabbat beachtet wird. Außerdem werden innerhalb der Gemeinde die Kaschrutgesetze eingehalten und überwacht. Sowohl die Kinder der Yitzhak-Rabin-Schule wie auch die Kinder der Kindertagesstätten-Gruppe werden aus der Gemeindeküche mit einem koscheren Mittagessen versorgt. Die G"ttesdienste entsprechen dem orthodoxen Ritus.

Regelmäßige Gebetszeiten sind:
Montag - Freitag 8.00 Uhr
Sonntag sowie an gesetzlichen Feiertagen um 9.00 Uhr
Freitagabend / Kabbalat Schabbat 19.00 Uhr -
während der Sommerzeit vorher um 18.45 Uhr Mincha
Schacharit am Schabbat um 9.15 Uhr
Mincha mit Seuda Schlischit während der Sommerzeit um 18.00 Uhr
Während der Winterzeit: Mincha jeweils eine Stunde vor Schabbatausgang,
anschließend Seuda Schlischit und Ma'ariv /Hawdalah

Der Gemeinderabbiner steht den Gemeindemitgliedern für alle religiösen Fragen sowie für seelsorgerische Gespräche zur Verfügung. Wünschen Sie einen Krankenbesuch bei sich zu Hause oder im Krankenhaus, so geben Sie bitte dem Rabbinat Bescheid.

Der Rabbiner informiert Sie auch gerne über Beschneidungen, Bar- und Bat-Mizwa und jüdische Trauungen. In Trauerfällen ist der Rabbiner ebenfalls zu benachrichtigen.

Der Rabbiner hält zusätzlich - getrennt für deutsch- und russischsprachige Gemeindemitglieder - regelmäßige Bildungsseminare über Torah und Talmud, jüdische Ethik und jüdische Feste sowie über jüdische Bräuche und Traditionen.

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag 8.30 - 15.30
Freitag 8.30 - 13.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Tel: 0211 - 469 12 16
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.